Arbeitsgemeinschaft Pesso-Therapie

Al Pesso gestorben

Nur zwei Monate nach dem Tod seiner geliebten Frau Diane Boyden-Pesso ist Al Pesso am 19. Mai in Boston verstorben. Nach monatelanger Krankheit hatte er im April seine Arbeit als Therapeut aufgegeben. Die beiden Gründer der Pesso-Methode hinterlassen drei Töchter.

Hintergründe und Informationen sind auf Pessos Website pbsp.com/news zu lesen. Dort finden sich auch Links zu den Online-Kondolenzlisten für die beiden Pessos. Im Spätsommer soll es eine Gedenkfeier geben.